Wie Müllsäcke gemacht werden

- Jun 02, 2017 -

Müllsäcke sind eine Art Wunder des zwanzigsten Jahrhunderts. Seit 1950, als er zum ersten Mal vom kanadischen Erfinder Harry Wasylyk erfunden wurde, haben Müllsäcke unsere Sanitär- und Sauberkeitsprozesse revolutioniert - im Vergleich zu der alten Methode, Müll in keimverdienten Metalldosen zu stapeln.

Wasylyk schuf die erste Müllsack in einem Chemielabor. Aber wie werden heute Müllsäcke hergestellt?

Heute werden Müllsäcke in großen Werken mit schweren Maschinen hergestellt. Sie werden in langen Röhren hergestellt, dann geschnitten und getrennt, um einzelne Taschen zu produzieren. Arbeiten mit geschmolzenem Kunststoff können überraschend zart und schön sein! Hier ist eine einfache Erklärung des Prozesses.

Müllsäcke sind aus Polyethylen gefertigt - ein harter, leichter, flexibler Kunststoff, der hauptsächlich in Behältern, Isolierungen und Verpackungen verwendet wird. Polyethylen bekam seinen Namen, weil es ein Polymer (eine Art chemische Verbindung) von Ethylen ist, ein farbloses Gas, das bei der Herstellung von vielen Chemikalien verwendet wird. Polyethylen ist beständig gegen Chemikalien und Feuchtigkeit und hat gute Dämmeigenschaften.

image.png

Harzpellets sind kleine, hart zylindrisch geformte Kunststoffpartikel. Um Müllsäcke zu machen, werden Polyethylenharzpellets in große Trichter gegossen, oder Behälter, die zum Ausgießen von Materialien in eine Maschine oder Öffnung verwendet werden.

Die Harzpellets treten dann in einen Extruder ein - eine Maschine, die die Pellets schmilzt, indem sie auf eine Temperatur zwischen 365 und 465 Grad Fahrenheit erwärmt wird. Sobald die Pellets erhitzt und durch den Extruder gründlich gemischt werden, wird die verbleibende Rohplastikmischung dann durch eine Düse geschoben. Eine Matrize oder ein Spezialwerkzeug zum Schneiden oder Formen von Material bildet den Kunststoff in einen Ring. Der Ring wird dann in eine Blase geblasen - überraschend elegant und schimmerisch, ähnlich im Aussehen zu einer großen, glitzernden Seifenblase.

image.png

Die Plastikröhre kühlt sich allmählich ab. Es ist mehrere hundert Fuß lang, und es hat eine minimale Dicke von zwei zehntausend Zoll. Als nächstes kollabieren die Rollen die Blase in eine flache Röhre, die so genannte Film, der leicht zu bearbeiten ist.

image.png

Ein Messer schneidet den Film auf die gewünschte Breite. Extrafilm wird in einer Röhre gerettet. Der Schlauch aus abgeflachter Folie ist einseitig heißversiegelt. Der Film ist perforiert und dann in Säcke geschnitten.

Als nächstes werden die Müllsäcke gefaltet, gestapelt und in ihre Verpackung eingelegt. Die unberührten, neuen Müllsäcke sind alle eingestellt, um bei Ihnen zu Hause zu kommen!


Weitere Nachrichten

In Verbindung stehende Artikel

  • Plastic Designer Handtaschen gestanzte Tasche
  • Virgn Materials Kleine Plastic Zip Lock Tasche für Pille
  • 0.5kg-2kg klare Plastik kleine Wassertaschen
  • Große Kapazität 100% Umweltschutz Storge und OXO biologisch abbaubare Plastiktüte
  • Bester Verkauf neuer Entwurfs-nichtgewebte faltbare Einkaufstasche
  • Kundenspezifische Polypropylen-PP-gewebte Kornfutter-Verpackungs-Beutel